Betriebliche Altersvorsorge > Was ist die Rentenlücke?

Was ist die Rentenlücke?

Stell dir vor, du arbeitest dein Leben lang und verdienst jeden Monat Geld. Wenn du in Rente gehst, bekommst du von der staatlichen Rentenkasse eine monatliche Rente, aber diese Rente ist oft viel niedriger als dein Gehalt. Dieser Unterschied zwischen deinem früheren Einkommen und der Rente, die du erhältst, wird als Rentenlücke bezeichnet.

Was ist die Rentenlücke?

Stell dir vor, du arbeitest dein Leben lang und verdienst jeden Monat Geld. Wenn du in Rente gehst, bekommst du von der staatlichen Rentenkasse eine monatliche Rente, aber diese Rente ist oft viel niedriger als dein Gehalt. Dieser Unterschied zwischen deinem früheren Einkommen und der Rente, die du erhältst, wird als Rentenlücke bezeichnet.

Was ist die Rentenlücke?

Stell dir vor, du arbeitest dein Leben lang und verdienst jeden Monat Geld. Wenn du in Rente gehst, bekommst du von der staatlichen Rentenkasse eine monatliche Rente, aber diese Rente ist oft viel niedriger als dein Gehalt. Dieser Unterschied zwischen deinem früheren Einkommen und der Rente, die du erhältst, wird als Rentenlücke bezeichnet.

Was ist die Rentenlücke?

Stell dir vor, du arbeitest dein Leben lang und verdienst jeden Monat Geld. Wenn du in Rente gehst, bekommst du von der staatlichen Rentenkasse eine monatliche Rente, aber diese Rente ist oft viel niedriger als dein Gehalt. Dieser Unterschied zwischen deinem früheren Einkommen und der Rente, die du erhältst, wird als Rentenlücke bezeichnet.

💡 Das solltest du wissen

  • Die Rentenlücke ist die Differenz von deinem aktuellen Einkommen und deiner zu erwartenden Rente

  • Ohne zusätzliche Vorsorge wirst du im Alter ein deutlich geringeres Einkommen als während des Arbeitslebens haben

  • Nutze ETF-Sparpläne und die betriebliche Altersvorsorge, um deine Rentenlücke zu schließen

💡 Das solltest du wissen

  • Die Rentenlücke ist die Differenz von deinem aktuellen Einkommen und deiner zu erwartenden Rente

  • Ohne zusätzliche Vorsorge wirst du im Alter ein deutlich geringeres Einkommen als während des Arbeitslebens haben

  • Nutze ETF-Sparpläne und die betriebliche Altersvorsorge, um deine Rentenlücke zu schließen

Kurz & knapp erklärt

Kurz & knapp erklärt

Wie wird die Rentenlücke berechnet?

Nehmen wir ein Beispiel: Wenn jemand wie du ein durchschnittliches Monatsgehalt von 3.450 € brutto verdient, liegt das Rentenniveau aktuell bei etwa 43%. Das bedeutet, deine gesetzliche Rente wäre ungefähr 1.483 € pro Monat. Die Differenz zwischen deinem aktuellen Einkommen und dem, was du als Rente bekommst, ist deine Rentenlücke.

Warum ist die Rentenlücke wichtig?

Die Rentenlücke ist wichtig, weil sie zeigt, wie viel weniger Geld du im Alter zur Verfügung hast. Das kann bedeuten, dass du vielleicht nicht mehr so leben kannst wie früher. Weniger Geld bedeutet vielleicht, dass du bei vielen Dingen sparen musst, zum Beispiel bei Hobbys, Reisen oder sogar bei alltäglichen Ausgaben.

Was kannst du tun, um deine Rentenlücke zu schließen?

Es ist klug, schon früh Maßnahmen zu ergreifen, um deine Rentenlücke zu schließen:


  1. Spare zusätzlich: Leg regelmäßig Geld beiseite, zum Beispiel in einem Sparplan oder einer privaten Rentenversicherung.

  2. Betriebliche Altersvorsorge: Nutze Angebote deines Arbeitgebers zur betrieblichen Altersvorsorge. Das ist mit provisionsfreien Verträgen ein effektiver Wege, um für das Alter vorzusorgen.

  3. Investiere: Überlege, ob Investitionen in Aktien, Fonds oder Immobilien für dich sinnvoll sein könnten. Diese können im Laufe der Zeit an Wert gewinnen und dir im Alter zusätzliches Einkommen sichern.

Fazit

Deine gesetzliche Rente wird wahrscheinlich nicht ausreichen, um deinen aktuellen Lebensstandard im Alter zu halten. Deshalb ist es wichtig, dass du selbst aktiv wirst und zusätzlich vorsorgst.


Die Rentenlücke ist ein nützliches Konzept, um zu verstehen, wie viel mehr du sparen solltest, um auch im Alter gut leben zu können.

Autor

Autor

Marc Karkossa

Marc Karkossa

Marc Karkossa

Marc Karkossa

Marc ist Co-Founder & CEO von DYNO. Vor DYNO war der Versicherungsexperte Prokurist in der familieneigenen Versicherungsagentur.

DYNO macht es Unternehmen leicht, ihren Mitarbeitern die Altersversorgung zu bieten, die sie verdienen.

Copyright © 2024 DYNO GmbH. All Rights Reserved

DYNO macht es Unternehmen leicht, ihren Mitarbeitern die Altersversorgung zu bieten, die sie verdienen.

Copyright © 2024 DYNO GmbH. All Rights Reserved

DYNO macht es Unternehmen leicht, ihren Mitarbeitern die Altersversorgung zu bieten, die sie verdienen.

Copyright © 2024 DYNO GmbH. All Rights Reserved

DYNO macht es Unternehmen leicht, ihren Mitarbeitern die Altersversorgung zu bieten, die sie verdienen.

Copyright © 2024 DYNO GmbH. All Rights Reserved